Intime momente

Einem Kind – als Außenstehender – beim Wachsen zuzusehen, ist aufregend. Ich kann mir ungefähr vorstellen, wie sich eine Mutter, ein Vater, ein Elternteil fühlen muss, für ein Leben zu sorgen, dass sie selbst geschaffen haben.

Obwohl ich (noch) keine Kinder habe, ist es magisch, die körperliche Veränderung einer Frau vor, während und nach der Geburt zu beobachten. Es bedarf einer wahnsinnigen Energie – physisch wie mental – ein neues Leben im eigenen Körper heranwachsen zu lassen, sodass ich – als Frau – mich beinahe berufen sehe, jedes Detail dieser Reise fotografisch zu begleiten.

In einer kleinen, familiären Umgebung steht die Zeit zwischen dir und deinem Kind still. Mit diesem besonderen Moment möchte ich dich fotografisch beschenken.

Für mich ist Nacktheit die ehrlichste Form, die Essenz eines Menschen zu vermitteln. Daher ist ein Großteil meines Portfolios mit Aktbildern bestückt. Dies ist aber absolut kein Muss für unser Shooting. An erster Stelle steht, dass du dich wohl fühlst. Generell empfehle ich neutrale Kleidung und wenig bis gar kein Make-Up. Solltest du Interesse an einem Akt- oder Teilakt-Shooting haben, hast aber bisher noch keine Erfahrung sammeln können, kann ich dir versprechen, das meine Herangehensweise bedacht und respektvoll ist. Partner sind natürlich herzlich willkommen.